Über Die Deutsche Lyrik in Reclams Universal-Bibliothek

Die Deutsche Lyrik in Reclams Universal-Bibliothek ist das ehrgeizige und weitreichende Projekt, deutsche Lyrik von fast fünfhundert Jahren in elektronischer Form zu veröffentlichen. Erstellt in Zusammenarbeit mit Philipp Reclam jun., Stuttgart werden die Werke von über fünfhundert Dichtern digitalisiert, angefangen im Frühhumanismus bis ins frühe zwanzigste Jahrhundert. Somit entsteht eine unvergleichliche Ressource für das Studium und den Unterricht der deutschen Sprache und Literatur.

Die Deutsche Lyrik in Reclams Universal-Bibliothek illustriert die Entwicklung der deutschen Literatur und Sprache. Mit Hilfe der Datenbank Die Deutsche Lyrik in Reclams Universal-Bibliothek können Einflüsse untersucht werden, die Lyrik, Politik, Literaturtheorie und Philosophie gegenseitig aufeinander nehmen. Durch die Zusammenstellung der Texte in einer Datenbank können unerwartete Beziehungen zwischen Gedichten, Schulen, Autoren und Genres aufgefunden und Einflüsse von Dichtern aus früheren Epochen schnell ermittelt werden.


Bitte schicken Sie Ihre Vorschläge, Bemerkungen oder Fragen an unseren Webmaster!